Produktionsschulen

Produktionsschulen

 

Das Ziel von Produktionsschulen ist die Stabilisierung junger, teils orientierungs- und motivationsloser Menschen und in weiterer Folge deren (Re-)Integration in den Arbeitsmarkt. Ein fachkundiges TrainerInnenteam vermittelt durch praktisches Tun Grundkenntnisse im jeweiligen Fachbereich. Begleitet werden die Jugendlichen von einem Sozialcoach und von BerufsorientierungstrainerInnen, die sie bei der Lehrstellen- und Praktikumssuche unterstützen. Spätestens nach sechs Monaten sollen sie in ein Lehr- oder Arbeitsverhältnis vermittelt werden.


Zielgruppe

Jugendliche zwischen 15 und 24 Jahren, vor allem Schul- und LehrabbrecherInnen, sowie Jugendliche, die noch keine passende Lehrstelle gefunden haben

Dauer

Max. 6 Monate
 

Voraussetzung

keine, jedoch Auswahlmodul mit div. Übungen, Tests und Einzelgesprächen, Meldung beim AMS.
Die Zuweisung erfolgt ausschließlich über das AMS.
 

Gefördert von:

 


 

TeaserBox - Fragen? Hilfe benötigt?

Fragen? Hilfe benötigt?

WIFI ÖFA Kundenservice
Telefon: 05-7000-7271